Life

Ich hätte lieber das Schnitzel gehabt

Bild: Frida Hirt

Bild: Frida Hirt

Ich bin bekennender Morgenmuffel. Auch wenn ausgeschlafen, beschränken sich morgens meine Aktivitäten aufs Wesentliche. Nur nix Komplexes. Dazu zählt, mich schon beim Frühstück entscheiden zu müssen, was ich abends essen soll.

Das wird hier im Hotel jeden Morgen verlangt. Es stehen dann jeweils drei Menüs zur Auswahl. Etwas Traditonelles (=deftig), etwas Fischiges und noch ein Vegiteller.

Am ersten Tag hatte ich mich für das traditionelle Gericht entschieden. Da ich deftiges Essen abends nicht gwohnt bin, lagen die Knödel und das Fleisch schwer im Magen. Schlaflose Nacht die Folge.

Also hab ich mich am nächsten Morgen für die fangfrische Forelle entschieden. Obwohl mir das Wienerschnitzel lieber gewesen wäre. Aber der Gedanke an eine weitere schlaflose Nacht liess mich bei der Forelle bleiben. Und überhaupt fühlte ich mich überfordert, so früh am Tage solch wichtige Entscheidungen treffen zu müssen. Reicht doch schon, dass ich mir das Frühstück zusammen stellen muss.

Nach einem Tag auf dem Golfplatz und einem belegten Brötchen zu Mittag kehrte ich mit einem Bärenhunger ins Hotel zurück. Schnitzel wäre jetzt genau das Richtige! Aber nein, ich hab ja morgens schon die doofe Forelle angekreuzt. Und Menü ändern geht jetzt nicht mehr. Mist! Und so guckte ich voller Neid auf das Schnitzel des Tischnachbarn. Hätte es ihm am liebsten vom Teller genommen und statt dessen meine Forelle drauf geknallt.

Und morgen? Wieder das selbe Dilemma. Werde mich im Halbschlaf für was entscheiden, was ich abends vielleicht gar nicht mehr will.

Ach ja. Die Forelle war übrigens vorzüglich. Nur eben kein Schnitzel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s